Monatsarchiv: September 2011

Unterfinanzierte Rüpel

Den aktuellen Spiegel-Titel Der Straßenkampf – Rüpel-Republik Deutschland habe ich gern gelesen und sogar was gelernt: Berlin investiert gerade mal zwei Euro pro Jahr und Einwohner in die Fahrradinfrastruktur, insgesamt rund sieben Millionen Euro. Die drei Opernhäuser der Stadt bekommen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alles öko, Auto-mobil, Mit Bus und Bahn, Radfahren | Hinterlasse einen Kommentar

Mieträder in Metropolen: Da fehlt doch was?

Die BBC hat auf ihrer Reiseseite The Passport blog mal einen Blick auf einige Metropolen dieser Welt geworfen und geschaut, wo und wie man dort Fahrräder mieten kann. Da finden sich Paris, Hangzhou, Washington, Mumbai, London, Mexiko-Stadt, Melbourne und Dublin. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Radfahren | Hinterlasse einen Kommentar

Da isser, der Berlin Cycle Chic

Fotos von Leuten auf Fahrrädern. In Berlin. Mehr nicht, aber nach dem Vorbild von Kopenhagen – und etlichen anderen Städten – jetzt auch in der deutschen Hauptstadt: Berlin Cycle Chic.

Veröffentlicht unter Berlin, Radfahren | Hinterlasse einen Kommentar

Schönes Rad. Aber warum mit Motor?

Fast alles, was in diesem Werbespot gezeigt wird, gilt auch für herkömmliche Räder. Aber die haben vermutlich nicht so tiefe Taschen wie die Smart-Mutter Daimler Benz, um so aufwändig für das Radfahren (hier: mit Elektromotor) zu werben… (Um Missverständnissen vorzubeugen: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berlin, Radfahren | Hinterlasse einen Kommentar